News

Mit Beginn des Jahres 2017 wurden im DTV die Startklassen Senioren II D und C Latein und die Senioren III A und S Latein eingeführt. Da weder unser Landesverband noch der Landesverband Sachsen für diese Klassen 2017 eine Landesmeisterschaften anbietet, hat das Präsidium unseres Landes den Paaren dieser Klassen ermöglicht, am 15.01.2017 an der gemeinsamen Landesmeisterschaft Berlin/Brandenburg in Berlin teilzunehmen. So fuhren Helmut Friedrich & Cornelia Zausch, Quoc An Lam & Loan Bui vom TC Schwarz-Silber Halle in der Sen II D und Thomas & Ines Weyland vom TC Zerbst in der Sen III A nach Berlin zu ihrer Landesmeisterschaft. Mit von der Partie war Dr. Christel Schimmel, Breitensportwartin und Mitglied unseres Präsidiums, die die Urkunden und Medaillen in der Tasche hatte und darauf wartete, sie nach der gezeigten Leistung den Paaren überreichen zu dürfen. Nach einer Vorrunde in der Sen D II ergab sich, dass sieben Paare die Endrunde erreichten. Unter den Augen von sieben Wertungsrichtern aus Berlin und Brandenburg ertanzten sich Helmut Friedrich & Cornelia Zausch einen 7. Platz und damit die Silbermedaille in der Landeswertung. Mit einem 5. Platz im Turnier konnten sich ihre Vereinsfreunde Quoc An Lam & Loan Bui über die Goldmedaille und den Titel „Landesmeister“ freuen. Leider waren in der Sen III A nur zwei Paare am Start, die mit einem Paar der Sen III S zusammengelegt wurden. Thomas & Ines Weyland tanzten sehr überzeugend und mit großer Ausstrahlung ihr Turnier, belegten den 3. Platz und freuten sich über die Goldmedaille für den Landesmeistertitel in der Sen III A. Alle drei Paare vertraten damit erfolgreich unseren Landesverband bei diesen Landesmeisterschaften der Sen II D und Sen III A in den Lateinamerikanischen Tänzen.

Dr. Christel Schimmel

Sachsen-Anhalt zum ersten Mal beim Bundesmannschaftspokal der Sen II S am 26.11.2016 beim TTC Savoy in Norderstedt vertreten

Es war am 12. März 2016 in Radebeul bei der Siegerehrung zur Landesmeisterschaft der Senioren II S, als die Zweitplatzierten und gerade aufgestiegenen „S-Neulinge“ Ines und Thomas Weyland den Landesmeistern Thomas Horn und Rosita Boose zuflüsterten: Wollen wir nicht als Mannschaft von Sachsen-Anhalt zum Bundesmannschaftspokal der Sen II S fahren? Das dritte zur Mannschaft notwendige Paar waren Ulrich und Jekaterina Spanka, die kurze Zeit vorher mit dem Gewinn des offenen Turniers Landesmeister der Sen II A wurden und damit den Aufstieg in die Sen II S geschafft hatten.

Nachdem unsere Webseite leider "lahm gelegt" wurde, sind wir nun wieder zurück. Nach und nach werden wir die fehlenden Inhalte wieder einspielen. Wir bitten um etwas Geduld.

Neu eingefügt wurde die Seite Landeskader unter dem Menüpunkt Leistungssport. Dort sind bereits jetzt die Infos zum Landeskader Standard & Latein für 2017 zu finden.

Ihr findet uns uns auch auf

Der Landestanzsportverband Sachsen-Anhalt wird 2017 unterstützt durch eine Sportpatenschaft von

"Förderung im Nachwuchsleistungssport"

Impressionen

IMG_7493_klein.jpg