News

Alexander Busch & Jette Schimmel gewinnen die Deutsche Meisterschaft der Hgr II im Discofox

Am letzten Wochenende fanden im baden-württembergischen Bietigheim-Bissingen die Deutsche Meisterschaften im Discofox der Junioren und Hauptgruppen statt. In der Hauptgruppe II waren unsere Discofox-Spezialisten Alexander Busch & Jette Schimmel am Start. Die Deutschen Vizemeister der Hgr II des Jahres 2016 hatten für 2017 große Ziele: der Titel sollte es sein. Den wollten auch 18 weitere qualifizierte Paare gewinnen.

Souverän tanzten sich die Hallenser durch Vorrunde, Viertel- und Semifinale. Sieben Paare standen letztlich in der Endrunde und für alle hieß es: Slow-Discofox, Quick-Discofox und Discofox-Kür. Die letzte Disziplin war für Alexander & Jette besonders spannend: Nachdem sie in den letzen beiden Jahren mit ihrer Kür "Dschungelbuch" angetreten waren, präsentierten sie nun zum ersten Mal ihre neue Kür "Schwanensee".

Die Premiere glückte, das Publikum war von der Geschichte von Odette, der verwandelten Schwanenprinzessin, und ihrer großen Liebe, dem Prinzen Siegfried begeistert. Trotz kleiner Wackler überzeugten Alexander & Jette die Jury. Mit 236,3 Punkten gewannen sie deutlich vor dem zweitplatzierten Paar (214,0 Punkte).

Damit schlossen die beiden überglücklich eine Saison ab, die im März 2017 schon mit dem überraschenden Gewinn der Europameisterschaft hervorragend begonnen hatte.

Herzlichen Glückwunsch!

Der Tanztag Sachsen-Anhalt wurde vor 5 Jahren von Breitensportwartin Dr. Christel Schimmel ins Leben gerufen. Zum kleinen Jubiläum sollte natürlich etwas Besonderes her. Da der Landestanzsportverband Sachsen-Anhalt einen Europameister und WM-Vierten in der Hgr II im Discofox hat, war es naheliegend, das erfolgreiche Paar als Trainer einzuladen. Alexander Busch und Dr. Jette Schimmel sagten sofort zu. Das erste Thema des Tages hieß also Discofox. Das zweite Thema des Tages – traditionell hat der Tanztag zwei Hauptthemen – wurde dem „American Smooth“gewidmet. Dieser Standard-Tanzstil kommt langsam aus den USA zu uns herübergeschwappt. Und so war es an der Zeit, ihn mal auszuprobieren. 

Am 18./19.11. findet die Kadersichtung für den Standardkader 2018 statt, am 09./10.12. die Sichtung für den Lateinkader. Zur Sichtung zugelassen sind alle Paare ab C-Klasse. Auch Paare der D-Klasse sind mit Empfehlung ihres Heimtrainers zugelassen. Zur Sichtung des Seniorenkaders sind Paare ab B-Klasse zugelassen.

Die Landersmeisterschaften sind vergeben und finden für die Kinder bis Hauptgruppen

am 17.02.2018 beim Tanzclub Schwarz-Silber Halle (Latein) und

am 22.09.2018 beim TSC Blau-Gelb Weißenfels (Standard) statt.
Die Landesmeisterschaften der Hgr II und Senioren finden gemeinsam mit den LTVs Sachsen bzw. Berlin statt. Die genauen Termine folgen.

 

Auf dem Plan des diesjährigen Tanztags stehen American Smooth und Discofox. Zum Jubiläum starten wir mit dem "Standardtanzen aus den USA". Nach der Mittagspause geht es weiter mit Discofox.

Und so sieht der Plan aus:

10:00 - 12:30 Uhr American Smooth

12:30 - 13:15 Uhr Mittagspause

13:15 - 15:45 Uhr Discofox

 

Anmeldungen werden von unserer Breitensportwartin Dr. Christel Schimmel entgegengenommen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Alle Interessierten sind zur Teilnahme eingeladen. Man muss kein Mitglied eines Vereins sein, wichtig ist nur, dass man gerne tanzt. Schaut auch hier vorbei: tanztag.ltvsa.de

113 Paare trafen sich am Samstag, dem 30.09.2017 beim TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß, um ihren diesjährigen Meister zu küren und um die weiteren Plätze zu tanzen. Mit dabei aus Sachsen-Anhalt Rosita Boose & Thomas Horn vom TC Schwarz-Silber Halle und Ines & Thomas Weyland vom Tanzclub Zerbst.

Beide Paare hatten sich im Training, aber auch durch ihre Teilnahme an vielen Turnieren im laufenden Jahr, wie Landesmeisterschaften oder die Turnierserie Goldene 55 intensiv auf dieses Turnier vorbereitet. Das zeigte dann das Ergebnis der Vorrunde, die beide mit hohen Wertungen (Kreuzchen) absolvierten, wobei bei einigen Tänzen sie volle Punktzahl erreichen konnten. Qualifiziert für die 1. Zwischenrunde tanzten sie mit weiteren 82 Paaren um den Einzug in die 48er Runde. 

Für Thomas & Rosita stand am Ende das Ergebnis: Platz 49 – tolle Leistung und etwas ärgerlich zugleich; es fehlte tatsächlich nur ein Punkt, um eine Runde weiter zu kommen. Auch für Thomas & Ines, die ihr Turnier mit dem 58. Platz beendeten steht eine tolle Leistung dahinter.

Das Präsidium des Landestanzsportverbandes gratuliert ganz herzlich zu dem Ergebnis.

Dr. Christel Schimmel

Am 29.09.2017 fand im österreichischen Telfs die IDO-Weltmeisterschaft im Discofox statt. Eines der deutschen qualifizierten Paare in der Hgr II waren Alexander Busch und Jette Schimmel aus unserem Landesverband. 

24 Paare waren am Start. Alexander und Jette tanzten sich durch Viertel- und Halbfinale bis in das Finale der Weltmeisterschaft. Dort tanzen drei deutsche Paare und je ein Paar aus Italien, Russland und Polen. Wie in nationalen Turnieren werden Slow- und Quick-Discofox in der Gruppe getanzt, im Anschluss präsentiert jedes Paar seine Kür. Beim Aufrufen der Plätze wurden Alexander und Jette als Vierte aufgerufen und mussten damit neben dem Treppchen Platz nehmen. Ein Blick in die Wertungstabellen zeigte, wie knapp die Angelegenheit war: Das russische Paar hatte die gleiche Platzziffer wie Alexander und Jette, das Skating-System entschied jedoch zu ihren Gunsten. 

Trotz des knapp verpassten Treppchens freuten sich die Hallenser über das Ergebnis: die Kür, ihren Lieblingsteil, konnten die beiden für sich entscheiden und gewinnen!

Aus organisatorischen Gründen mussten wir die Termine für das Latein-Kadertraining 2017 ändern. Die neuen Termine sind:

15.10.2017

09. & 10.12.2017 - hier findet auch die Sichtung statt
Alle anderen geplanten Lateinkadertermine 2017 entfallen.

 

Am 16.09.2017 fanden an verschiedenen Orten unsere Landesmeisterschaften in den Standardtänzen statt.

In Zerbst tanzten die Kinder-, Junioren-, Jugend- und Hauotgruppenpaare um die Landesmeisterehren. Die Turnierergebnisse sind hier veröffentlicht.

Die Landesmeisterschaften der Senioren I und III fanden am gleichen Tag in Coswig statt. Auch hier sind die vollständigen Turnierergebnisse online.

Wir gratulieren all unseren Landesmeistern:

Kin D Tim Nauendorf & Alissa Hancke 1.TSC Dessau 1961
Jun I D Tim Büscher & Betty Solvey Schmidt TSC Blau-Gold Burg
Jun II D Lukas Gerber & Michelle Poniedzialek 1. TSC Dessau 1961
Jug D Lukas Gerber & Michelle Poniedzialek 1. TSC Dessau 1961
Hgr D Tymofii Tatsenko & Iuliia Tatsenko TSC Magdeburg
Sen III D Helmut Friedrich & Cornelia Zausch TC Schwarz-Silber Halle
     
Jun I C Tim Nauendorf & Alissa Hancke 1. TSC Dessau 1961
Jun II C Long Huy Dao & Celina Berger TSV Schwarz-Gelb Wittenberg 1957
Jug C Paulius Zehe & Laura Modlich TSC Magdeburg
Hgr C Paulius Zehe & Laura Modlich TSC Magdeburg
Sen III C Jürgen & Christine Katzfuß 1.TSC Dessau 1961
     
Jun II B Phillip Cabanillas Diaz & Emily Isabelle Gentzsch-Köcher TSC Magdeburg
Jug B Pascal Etzold & Carolin Sophie Mäder TSC Magdeburg
Hgr B Pascal Etzold & Carolin Sophie Mäder TSC Magdeburg
Sen I B Thomas & Dr. Simone Reimann TSA d. HSV Medizin Magdeburg
     
Hgr A Tony Herrmann & Carolin Schaub TSV Schwarz-Gelb Wittenberg 1957
Sen I A Volker Hoschke & Irina Naumann TC Schwarz-Silber Halle
Sen III A Uwe Pessel & Elke Steiner-Pessel Magdeburger TSC Grün-Rot
     
Sen I S Christian & Nicole Held Magdeburger TSC Grün-Rot
Sen III S Thomas & Ines Weyland TC Zerbst
     

Unsere Senioren-Landesmeister präsentieren sich in Bildern hier:

Das Präsidium hat getagt und möchte über folgende Punkte informieren:

 

Ehrenkodex

Der Landessportbund unterstützt Vereine für ihre ausgebildeten DOSB-Trainer ab 2018 nur noch, wenn ein unterzeichneter Ehrendkodex des Trainers vorliegt. Dieser ist beim Kreissportbund/Stadtsportbund einzureichen.
Bei Fragen kontaktiert bitte Euren zuständigen Kreissportbund/Stadtsportbund.

 

Ausschreibung Landesmeisterschaften 2018

Die Ausschreibung für die Landesmeisterschaften 2018 ist bereits an die Vorsitzenden der Vereine verschickt worden. Wir haben die Bewerbungsfrist verlängert. Bewerbungen müssen schriftlich mit Angabe des vorgesehenen Veranstaltungsorts an den Landessportwart Matthias Müller erfolgen.

zur Ausschreibung

Folgender Absatz der Ausschreibung ist für ALLE Vereine zu berücksichtigen: Im Kinder-, Junioren- und Jugendbereich erhält jeder teilnehmende Verein für eine Begleitperson freien Zutritt. Diese ist bis eine Woche vor der Veranstaltung schriftlich an den ausrichtenden Verein zu melden. Erfolgt die Benennung nicht, kann kein Anspruch auf freien Zugang geltend gemacht werden.

Der Landestanzsportverband steht im Kontakt zu den angrenzenden Landesverbänden, um die gemeinsamen Landesmeisterschaften 2018 zu besprechen. Eine Liste aller Landesmeisterschaften für LTVSA-Paare wird zu gegebener Zeit auf der Homepage veröffentlicht.

 

Verantwortlichkeiten im Präsidium

Um Anträge und Fragen an das Präsidium bearbeiten zu können, ist es wichtig, dass sie beim richtigen Ansprechpartner eingehen. Daher haben wir hier noch einmal die Verantwortungsbereiche der einzelnen Präsidiumsmitglieder aufgelistet. Anträge an nicht zuständige Präsidiumsmitglieder werden nur mit Verzögerung behandelt.

Übersicht Verantwortlichkeiten

 

Kadersichtung für 2018

In der zweiten Jahreshälfte 2017 finden die Kadersichtungen für 2018 statt. Die Lateinkadersichtung wird am 22.10.2017 durchgeführt, die Standardkadersichtung am 18.11. und 19.11.2017. Alle Paare, die zur Sichtung antreten (auch solche, die bereits im Kader sind), müssen über den Vereinslehrwart oder -sportwart mit Abgabe der nötigen Dokumente angemeldet werden. Die Anmeldung muss an die Lehrwartin Birgit Schulnies erfolgen.

Termin Sichtung     Anmeldung bis
22.10.2017 Latein Nachwuchskader (D/C) 10:30 - 13:00 Uhr 15.10.2017
22.10.2017 Latein Leistungskader (B/A.S) 13:00 - 16:30 Uhr 15.10.2017
18.11.2017 Standard Nachwuchskader (D/C) 10:00 - 14:00 Uhr 12.11.2017
18.11.2017 Standard Hgr II/Seniorenkader (ab B) 15:00 - 18:00 Uhr 12.11.2017
19.11.2017 Standard Leistungskader (B/A/S) 10:00 - 16:00 Uhr 12.11.2017

Einzureichen sind:
Aufnahmeantrag Standard bzw. Latein
Pflichtturniere Standard Junioren/Jugend, Hgr/Senioren bzw. Latein
Liste getanzter Turniere 2017 (Ausdruck ESV)

Die Kaderregeln 2017 sind auch 2018 unverändert gültig!
(zur Formularbearbeitung im Acrobat Reader öffnen)

 

Einreichen der Lizenzen

Der aktuelle Lizenzzeitraum für Trainer, Wertungsrichter und Turnierleiter/Beisitzer endet am 31.12.2017. Damit die Lizenzen rechtzeitig verlängert werden können, sind diese bis zum 04.12.2017 beim Landessportwart Matthias Müller einzureichen. Eingesendet werden müssen die Originallizenz und das ausgefüllte Stundennachweisheft.

 

Aufruf Schulsportbeauftragte

Der Landestanzsportverband sucht einen Beauftragten für Schulsport. Die Aufgabe des Schulsportbeauftragten liegt vor allem darin, Beispiele aus der Zusammenarbeit mit Schulen zusammenzutragen und als Ansprechpartner zu fungieren, wenn neue Schul-Vereins-Kooperationen aufgebaut werden sollen. Wir wünschen uns eine Person, die Erfahrungen auf dem Gebiet des Schulsports oder die durch ihren Beruf als Lehrer Einblick in das „Themengebiet Schule“ hat. Interessenten melden sich bitte bei Präsident Marcus Tschäpe.

 

Landesgartenschau

Die Landesgartenschau 2018 findet in Burg statt. Der Landestanzsportverband möchte mit seinen Mitgliedsvereinen präsent sein und wird am 01.09.2018 einen ganzen Tag lang (10:00- 18:00 Uhr) das Programm auf der Hauptbühne im Goethepark gestalten. Es haben sich schon einige Vereine zur Mitarbeit gemeldet, weitere Vereine sind erwünscht!
Um die Veranstaltung optimal vorbereiten zu können wird eine Arbeitsgemeinschaft gegründet, die die Veranstaltung plant und auf die Vereine zugeht. Interessenten für die Landesgartenschau und die Arbeitsgemeinschaft melden sich bitte bei Breitensportwartin Dr. Christel Schimmel.

Es gibt im Leben für alles eine Zeit,
eine Zeit der Freude,
der Stille,
der Trauer
und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.


Karin Günther
21. April 1947 - 04. August 2017


Wir trauern um unser langjähriges Mitglied im Präsidium des Landestanzsportverbandes Sachsen-Anhalt. Seit 1993 bekleidete Karin Günther mehrere Ämter in unserem Präsidium, war Lehrwartin, Vizepräsidentin und zuletzt Präsidentin unseres LTV. Durch ihre Mitarbeit formte sie den Tanzsport in Sachsen-Anhalt über lange Zeit.

Auch als Trainerin und Wertungsrichterin war Karin angesehen und beliebter Gast auf allen Tanzveranstaltungen.

Wegen ihrer schweren Krankheit legte Karin bereits Anfang 2016 ihr Amt im Präsidium nieder. Es macht uns unendlich traurig, dass sie am 4. August 2017 von uns gehen musste.

Wir wünschen Karins Familie und vor allem ihrem Mann Bodo viel Kraft in dieser schweren Zeit. Karin wird uns und allen Tanzsportlern in Sachsen-Anhalt immer in Erinnerung bleiben.

Das Präsidium des LTV Sachsen-Anhalt

Ihr findet uns uns auch auf

Der Landestanzsportverband Sachsen-Anhalt wird 2017 unterstützt durch eine Sportpatenschaft von

"Förderung im Nachwuchsleistungssport"

Impressionen

IMG_7493_klein.jpg