Am 3. August fand die Ostdeutsche Meisterschaft im Discofox in Lappersdorf bei Regensburg statt. Die Verlegung nach Bayern war nötig geworden, da sich im Gebiet Ost kein Ausrichter gefunden hatte. So fuhren Marco Kühne & Lisa Bork und Alexander Busch & Jette Schimmel, beide vom TC Schwarz-Silber Halle, zum Turnier in den Süden. Die Tanzschule Schick richtete zum ersten Mal ein Discofox-Turnier aus. Ambiente und Stimmung waren hervorragend, als gegen 14:00 Uhr das Turnier begann.

Marco & Lisa starteten zum ersten Mal nach ihrem Aufstieg in der Hauptgruppe A. Souverän tanzten sie sich durch die Vorrunde. Die sechs Finalpaare lagen in der Wertung sehr dicht zusammen. Im Discofox wird absolut gewertet, mit Punkten von 1 bis 10. Marco & Lisa fanden sich mit 87 Punkten auf einem hervorragenden zweiten Platz wieder, einen Punkt vor dem Paar auf Platz drei (86 Punkte), aber auch nur einen Punkt hinter dem Erstplatzierten (88 Punkte). 

Alexander & Jette starteten in den Klassen Hauptgruppe S und Hauptgruppe II S. In beiden Klassen wollten sie den Titel des Ostdeutschen Meisters gewinnen - was ihnen auch gelang! Mit ihren beiden Küren "Schwanensee" und "Familie Feuerstein" konnten sie Wertungsgericht und Publikum überzeugen. In der Hauptgruppe belegten Alexander & Jette Platz drei, hinter zwei Paaren aus Süddeutschland, und sicherten sich so zum elften Mal in Folge den Titel des Ostdeutschen Meisters. In der Hauptgruppe II ließen sie alle Paare hinter sich, gewannen das Turnier und dürfen sich auch hier Ostdeutsche Meister der Hauptgruppe II nennen.

 

Ihr findet uns uns auch auf

Der Landestanzsportverband Sachsen-Anhalt wird 2019 unterstützt durch eine Sportpatenschaft von

"Förderung im Nachwuchsleistungssport"

Tanzjournal 

Alle Ausgaben des Tanzjournals, der Gebietsteil Ost des Tanzspiegels, sind auf der Seite www.tanzspiegel.de zu finden. Die jeweils aktuelle Ausgabe an dieser Stelle über den Direktlink:

Juli 2019