News

Liebe Tänzerinnen, liebe Tänzer, liebe Tanzsportfreunde,

ein Jahr geht zu Ende, das uns lange in Erinnerungen bleiben wird. Dieses Jahr war ein Jahr mit vielen Veränderungen und Herausforderungen. Wo früher viel Vereinssport betrieben wurde, mussten wir uns in diesem Jahr mit viel Fleiß der Aufrechterhaltung unseres Sports widmen. Auch wenn vieles zurzeit schwer erscheint, wünschen wir uns gerade zur Weihnachtszeit allen etwas Zeit für besinnliche Stunden im Kreise der Familie.

Wir wünschen Allen frohe und geruhsame Tage und für das neue Jahr alles Gute.

Wir möchten uns herzlich für die gute Zusammenarbeit bedanken und freuen uns auf die weiteren gemeinsamen Stunden.

Ein Wunsch vereint uns alle: die Gesundheit jedes einzelnen. Bleiben Sie daher alle gesund und lassen Sie uns gemeinsam auf ein neues Jahr mit viel Tanzsport in Sachsen-Anhalt hoffen.

Ihr Präsidium des Landestanzsportverband Sachsen-Anhalt e.V.

Am Samstag, 05.12.2020, tagte das Präsidium des Landestanzsportverbandes. Wichtige Ergebnisse und Termine finden Sie hier in kurzen Stichpunkten:

  • Verschiebung der Jahreshauptversammlung 2021 auf den 04.07.2021
    Unsere JHV kann nach aktueller Satzung nur eine Präsenzveranstaltung sein. Daher schieben wir sie vom März auf den Juli, da die Chance eines Treffens dann größer ist. Die Jugendversammlung startet um 8:00 Uhr, die JHV um 10:00 Uhr. Geplanter Ort ist Zerbst. Ein Tagesordnungspunkt soll eine Satzungsänderung sein, die uns u.a. die Durchführung der Jahreshauptversammlung als Online-Meeting erlaubt. Auch die in der Jugendversammlung wird die Aktualisierung der Jugendordnung ein Tagesordnungspunkt sein.
  • Fördermittel: Die Frist für die Einreichung der Fördermittel für die Durchführung der Trainings während Corona wird verlängert auf den 15.12.2020. Ebenso ermutigen wir die Paare, Anträge zur Unterstützung für Fahrtkosten zu Turnieren 2020 einzureichen. Wir wissen, es fand nur wenig statt. Eine Reisekostenunterstützung für nationale Turniere ab Gebietsmeisterschaften sowie Ranglisten ist nach wie vor möglich. Auch hier ist der Termin der 15.12.2020.
  • Kadertraining und Lehrgänge: Das Präsidium hat sich darauf geeinigt, die Termine jeweils monatlich zu überprüfen und je nach aktueller Situation Lehrgänge durchzuführen oder abzusagen. Die Kadertrainings im Januar wurden bereits abgesagt. Über die Lizenzerhalte im Februar informieren wir im Januar.
    Im Kalender wurde ein weiterer Lateinkadertermin veröffentlicht: 4./5.12.2021
  • Landesmeisterschaften in den Standardtänzen: In Kürze erfolgt die Ausschreibung zur Bewerbung der Landesmeisterschaften in den Standardtänzen 2021 durch unseren Sportwart. Die Informationen werden dann per E-Mail an die Vereine geschickt und auf der Homepage veröffentlicht.

Zu guter Letzt:

Wir möchten unsere Mitglieder informieren, dass wir von der Landesregierung eine Antwort auf unser Schreiben zur 8. Eindämmungsverordnung (vom 30.10.2020) des Landes Sachsen-Anhalt bekommen haben. Das Land Sachsen-Anhalt bescheinigt uns darin eine grundsätzliche Vergleichbarkeit des Ausübens des Tanzens in Tanzschulen und Tanzsportvereinen und verweist auf die 3. Änderung zur 8. Eindämmungsverordnung, nach der "der Trainingsbetrieb von Kindern und Jugendlichen in Kleingruppen bis maximal fünf Personen, einschließlich des Trainers oder Betreuenden nunmehr zugelassen ist." (§ 8a Absatz 1 Satz 3 Nr. 4 der Achten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung)

Aufgrund der weitreichenden Beschlüsse der Bundeskanzlerin und der Länderpräsidentin zur Eindämmung der Corona-Pandemie findet im Dezember 2020 und Januar 2021 kein Landeskadertraining statt.

Für die Termine 2021 bemühen wir uns um Ersatztermine und werden sie veröffentlichen, sobald sie bekannt sind. Die Kadersichtung findet am ersten Landeskadertermin 2021 statt.

Liebe Tanzsportfreunde,

seit Wochen schauen wir auf die Entwicklung in unseren Ländern. Jeden Tag fallen andere Entscheidungen als am Vortag.

Wir, die Mitglieder der Präsidien der Landestanzsportverbände Thüringen und Sachsen-Anhalt haben über die Möglichkeit einer Durchführung der gemeinsamen Landesmeisterschaften Latein am Wochenende 29.01.2021 bis 31.01.2021 in Mühlhausen gesprochen.

Nachdem uns die Räumlichkeiten kurzfristig aufgrund der aktuellen Lage nicht mehr im vollen Umfang zur Verfügung stehen, ist es nicht möglich, die Landesmeisterschaften im Januar vorzubereiten. Wir werden daher die Landesmeisterschaften in Latein nicht am Wochenende 29.01.2021 bis 31.01.2021 durchführen.

Ein ausschlaggebender Punkt ist, dass bei allem, was wir aktuell planen, die Gesundheit aller Paare und Funktionäre oberste Priorität hat.  Aktuell können wir keine Landesmeisterschaften wie gewohnt im vollen Umfang für euch planen.

Wir haben für euch aber bereits einen neuen Termin am 19. und 20.06.2021 in Jena. Dieses halbe Jahr bringt uns und euch die Möglichkeit und Zeit, sich auf die Landesmeisterschaften mit viel Vorfreunde vorzubereiten. Wir setzen alles daran, unter allen bestehenden Auflagen, diese Veranstaltung durchzuführen und für unseren Sport einem Neuanfang die Chance zu geben.

Für die Paare, die an der Deutschen Meisterschaft teilnehmen möchten, ist es möglich, auch ohne die Qualifikation, d.h. Teilnahme an der Landesmeisterschaft, sich im Februar zur Deutschen Meisterschaft anzumelden.

Für Rückfragen könnt Ihr euch gerne an unsere Sportwarte der Länder Thüringen, Christian Simon, und Sachsen-Anhalt, Christoph Wambeck, wenden.

Bleibt gesund!

Mit tanzsportlichen Grüßen

Die Präsidien der Tanzsportverbände Thüringen und Sachsen-Anhalt

 

In der letzten Woche hat sich der Landestanzsportverband, wie auf der Jahreshauptversammlung am 7.11.2020 angekündigt, an das Ministerium des Landes Sachsen-Anhalt gewandt, die wir eine starke Benachteiligung des Tanzsports durch die 8, Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt sehen. Das Schreiben kann hier angesehen werden.

Parallel dazu veröffentlichten auch er DOSB und die Landessportbünde ein Schreiben an die Bundespolitik und die Länder. Dieses kann auf der Seite des DOSB nachgelesen werden.

Außerdem bestätigte auch der DOSB Tanzsport Deutschland, dass Tanzsport zumindest in bestimmten Sparten den Individualsportarten zugeordnet werden sollte und damit auch im November-Lockdown weiter stattfinden dürfe. Diese Info ist hier zu finden.

Kommt alle so gut wie möglich durch diese Zeit. Wir hoffen, bald wieder alle gemeinsam miteinander tanzen zu können.

Am 7.11.2020 lud das Präsidium des Landestanzsportverbandes Sachsen-Anhalt zur informativen Jahreshauptversammlung ein. Es wurden u.a. die Berichte des Jahres 2019 kommentiert sowie über eine bestmögliche interne Kommunikation zwischen Präsidium und Mitgliedsvereinen diskutiert. Hauptthema war jedoch die Corona-Lage des diesjährigen Jahres. Mit den anwesenden Mitgliedsvereinen wurde sich ausgetauscht, wie wir durch den ersten Lockdown gekommen sind, wie das Training zwischendurch wieder angelaufen ist, und wie die Vereine nun den 2. Lockdown wahrnehmen. Das Präsidium hat sich auf einige Maßnahmen verständigt, über die es die Mitgliedsvereine per E-Mail informieren wird.

Wir hoffen, das alle Mitglieder gut und vor allem gesund durch diese außergewöhnliche Situation kommen!

Die Jahreshauptversammlung 2020 findet als Video-Versammlung statt. Die Zugangsdaten dazu versenden wir an die uns vorliegenden E-Mail-Adressen unserer Mitgliedsvereine. Die Jahreshauptversammlung beginnt am Samstag 11:00 Uhr. Der virtuelle Meetingraum wird bereits ab 10:30 Uhr geöffnet sein.

Am Freitag um 20:00 Uhr gibt es für alle Teilnehmer die Möglichkeit, den Login zu probieren und das Programm zu testen. Im Laufe der Woche werden die Zugangsdaten verschickt. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Das Kadertraining sowie die Sichtungen für den Landeskader 2021 sollen zu den geplanten Terminen stattfinden.

Natürlich gelten auch für diese Termine die Corona-Regeln. Damit wir - besonders in Hinsicht auf die maximal im Saal erlaubten Personen - planen können, gibt es für den Kader und die Sichtungen eine Anmeldepflicht für Alle (bestehende Kaderpaare und Anwärter für den Landeskader 2021). Alle Paare, die unangemeldet zu den Kaderterminen erscheinen, dürfen nicht am Training teilnehmen und werden wieder heimgeschickt.

Neuer Termin: Latein - 19./20.12.2020 - Anmeldung bis 05.12.2020

Standard - 5./6.12.2020 - Anmeldung bis 21.11.2020

Je nach Meldezahlen werden die Trainingszeiten angepasst, um den Hygiene- und Abstandsregeln gerecht werden zu können. Die Information über die finalen Trainingszeiten werden jeweils nach Anmeldeschluss auf der Homepage veröffentlicht.

Der Thüringische Landestanzsportverband hat die gemeinsamen Landesmeisterschaften in den Standardtänzen, die am 12.09.2020 in Stadtroda stattfinden sollten, coronabedingt abgesagt. Das Präsidium des LTVSA respektiert diese Entscheidung und schließt sich dem TTSV an. Damit wird es in Sachsen-Anhalt in diesem Jahr keine Standard-Landesmeisterschaften geben.

Der LTVSA fördert Lizenzausbildungen und Turniere im Nachwuchsbereich seiner Mitglieder. Die Förderrichtlinie ist neu hier veröffentlicht.

Wegen Corona Onlinevoting

Die jährlich wiederkehrende Wahl des Tanz des Jahres ist stets mit der Superkombi in Enzklösterle verbunden. Die Schulung wurde abgesagt und damit entfiel auch die Präsentation der eingereichten Tanzvorschläge. Diese holen wir nun online nach.

Auf unserer DTV Homepage können Sie sich unter dem Button Sportentwicklung -> Breiten- und Freizeitsport -> Tanz des Jahres Onlinevoting die Tänze in aller Ruhe ansehen und sich anschließend mit dem Link Doodleabfrage an der Onlinewahl beteiligen. Vier Vorschläge stehen zur Wahl. Achtung: Sie haben nur eine Stimme, die sie bitte Ihrem Favoriten zukommen lassen.

Wir wünschen viel Spaß beim Ansehen, Nachmachen und Abstimmen. Die Wahl endet am 20. Juli 2020 um Mitternacht. Das Ergebnis werden wir zeitnah an gleicher Stelle veröffentlichen.

Tanz des Jahres Onlinevoting

 

TdJ-Screens: Quintana  

 


"Förderung im Nachwuchsleistungssport"


Ihr findet uns uns auch auf